Johanna-56.jpg

Die Intimität der Frau

Selbsterfahrungsseminar

Leitung: Johanna Holembowski,
Martina Saralo Gies-Dick

Seminarpreis: 450,- € zzgl. Übernachtung & Vollpension

 

Beginn Do: 10 Uhr

Ende So: 15 Uhr

Ort: Haus Abrahm, In der Dreesbach 24,
53940 Hellenthal

Übernachtung inkl. Vollpension:

EZ: 94,- € DZ: 84,- € MZ:  77,- € pro Nacht

Entdecke das Wesen deiner Yoni

Die Intimität der Frau hat viele Namen, so wie Gott viele Namen hat. Gott ist furchteinlösend und herrlich zu gleich. Die Sexualität der Frau ebenso. Sie fasziniert den Menschen und dennoch hat er sie im gleichen Maße tabuisiert. Der Schoß der Frau ist der Ausdruck der göttlichen Shakti, die Kraft, die die Seelen empfängt und sie in den Zyklus von Werden und Sterben eintreten lässt. Der Mensch sehnt sich nach gelebter Sexualität, nach Auflösung und dem Gefühl von Einheit. Und zugleich hat der Verstand ein großes Problem sich hinzugeben. Er hat Angst zu sterben.

 

In diesem Seminar erleuchten wir die Tabus unserer Intimität. Wir entdecken das Wesen und die Kraft unserer Yoni. Das Wort Yoni kommt aus dem Sanskrit und bezeichnet die Geschlechtsorgane der Frau. Sie umfasst die Gebärmutter, die Vagina und die Vulva. Die Yoni ist wie eine Blüte, die die Verbundenheit mit der Natur braucht, die Erde, den Regen, den Wind und die Sonne, um sich zu entfalten. Und wenn sie sich öffnet, ist der Anblick wunderbar, bezaubernd, vielfältig. In den 4 Tagen unserer Frauengruppe erforschen wir unseren weiblichen Körper und setzen uns achtsam mit dem Thema Nacktheit auseinander. Wir befreien unseren Schoß von den vergangenen Erfahrungen, in denen wir nicht mit unserem Herzen geliebt haben. Wir kommen in Berührung mit unserer Yoni, schauen, fühlen, sprechen und ehren sie.

 

Die Kraft der natürlichen und naturheilkundlichen Mittel (Homöopathie, Bachblüten, Kräuter etc.) begleiten uns in den Prozessen. Ebenso lernen wir, welche Mittel wir zu Hause für die Themen rund um den Schoßraum anwenden können. Mit einer selbst hergestellten Kräuterseife reinigen wir uns in einem schamanischen Ritual. Ein Yoni-Abdruck gibt uns die Möglichkeit das Gesicht unserer Intimität einzufangen und einen neuen Blick auf sie zu öffnen.

 

Das Seminar wird prozessorientiert geleitet. Jede Frau wird in ihrem individuellen Prozess und Tempo wahrgenommen und von Saralo und Johanna liebevoll begleitet.

Inhalte (Abweichungen möglich)

  • Teaching "Anatomie der Yoni - Vulva, Vagina und Gebärmutter"

  • Übungen zur Nacktheit

  • Mit dem Wesen der Yoni in Kontakt gehen und fühlen

  • Erforschen der eigenen Yoni, Yoni-Bild, Yoni-Abdruck

  • Schamanische Waschung zur Reinigung der Gebärmutter und ihren Belastungen

  • Frauenheilkunde (Wissen um Kräuter & Homöopathie für die Themen rund um den Schossraum)

  • Wertschätzungsritual der Intimität der Frau

  • Tanzen & Singen

  • Gesprächskreise

  • Meditationen

20200622_204139.jpg
20190720_201038_edited.jpg
DSC_7573.JPG
20200707_132318.jpg

Mein Name ist Martina Gies-Dick, genannt „Saralo“, Jahrgang 1972, und ich bin immer wieder erstaunt über die Vielfalt meines bisherigen Lebensweges. Eins ist all diesen Wegen gemeinsam: Ich durfte und darf immer noch lernen, mich den Herausforderungen des Lebens zu stellen und zu mir selbst zu stehen, um letztendlich an jeder Begegnung ein Stück zu wachsen.So manches Mal habe ich hinter den Büschen der Angst oder Unsicherheit gesessen, genauso wie denen der Zurückhaltung und Unterdrückung, oder der halbherzigen Zugeständnisse oder schlechten Kompromisse. Doch egal, wie groß der Busch auch war, hinter dem ich gesessen habe:

Martina Saralo (Co-Leitung)

die Verbindung zu liebevollen Menschen als auch zur Natur mit Ihren tierischen Bewohnern

geben mir stets die Kraft und den Mut, um aus dieser Krisenzeit gestärkt hervorzukommen. 

Mit meiner Ausbildung als Heilpraktikerin, Gesprächs- und Gestalttherapeutin sowie Körpertherapeutin (Rebalancing) habe ich mir einen trittsicheren Pfad gebaut, der Menschen immer wieder zu sich selbst und seinem inneren Erleben führt. Die Prozesse werden angestoßen hin zu einem Mehr an Fühlen, Zulassen und Wahrnehmen. Fühlen im Sinne von Lebendig sein, sich selbst und sein eigenes Potential entdecken. Gleichzeitig erleichtern das Wissen von naturheilkundlichen und natürlichen Mitteln, insbesondere der Homöopathie, den Blick nach innen und geben uns die Kraft und Unterstützung, alte Themen abzulösen. 

Und genau dazu möchte ich jede/n Interessierte/n einladen: in einem geschützten Raum, im achtsamen und wertfreien Kontakt, sein eigenes Lebensskript umzuschreiben hin zu einem Mehr an lebendig, ehrlich und authentisch sein, verbunden mit Dankbarkeit, Demut und vielleicht sogar einem Hauch von heiterer Gelassenheit. 

Saralo

Anmeldung - Die Intimität der Frau

Seminarpreis zzgl. ÜN & VP: 450,- €

Anzahlung: 150,- € (Anmeldung ist nach Überweisung verbindlich. Der Restbetrag von 300,- € wird zum Seminarbeginn in Bar gezahlt.)

Veranstaltungsort: Haus Abrahm, In der Dreesbach 24, 53940 Hellenthal

Übernachtung inkl. Vollpension direkt im Haus Abrahm buchen.

Hinweis: Es gilt die Datenschutzverordnung.

Vielen Dank!

Veranstaltungsort

Haus Abrahm

In der Dreesbach 24

53940 Hellenthal

www.abrahm.de